Herzlich Willkommen

auf der Webseite der Impfkritischen Eltern in Hamburg und Umgebung.


Das Thema Impfungen ist derzeit sehr präsent.
Pharmaindustrie, Gesundheitsämter und viele Ärzte befürworten Impfungen und
drängen in immer mehr Ländern auf eine Impfpflicht.
Dann gibt es Eltern von impfgeschädigten Kindern, Kinder und Erwachsene mit
anerkanntem Impfschaden, Pharmavertreter und immer mehr Heilpraktiker und Kinderärzte,
die warnen. Es gibt unabhängige Studien und Inhaltsanalysen, die zeigen, dass
Impfungen nicht immer nützlich und ungefährlich sind. Die amerikanische
Regierung befürwortet umfangreiche Sicherheitsstudien an Impfungen, immer mehr
Gerichte weltweit bestätigen durch die Rechtsprechung  einen Zusammenhang zwischen Impfung und zB Autismus und anderen schweren chronischen Erkrankungen bis hin zum Tod.
In Deutschland gibt es derzeit keine Impfpflicht. Daher kann
jeder selbst entscheiden, ob er sich und seine Kinder impfen lässt oder nicht.
Diese Entscheidung sollte wohlinformiert getroffen werden. Vielen fällt die
Entscheidung nicht leicht. Fakten zu recherchieren ist aufwändig und mühsam,
und nicht immer sind medizinische und wissenschaftliche Abhandlungen über das
komplexe Thema leicht verständlich. Vernetzung  unter Gleichgesinnten kann da sehr hilfreich
sein.Der Impfkritische Elternstammtisch richtet sich an Eltern,
Großeltern  sowohl geimpfter, aber auch
nichtgeimpfter Kinder und Enkel, aber auch an (Noch)-Nicht-Eltern, die sich
gern mit dem Thema Impfungen in der Gruppe auseinandersetzen wollen. Der
Impfkritische Stammtisch möchte zur kritischen Betrachtung und dem Hinterfragen
von Impfungen und Impfgedanke anregen.
Erfahrungs- und Informationsaustausch
stehen an erster Stelle.

Der Stammtisch findet regelmäßig
statt im Rosengarten 6 in 21129 Hamburg Neuenfelde, meist an einem Samstag
um 15 Uhr. Die Termine findest Du hier . 

Wenn auch Du zu einem der nächsten Treffen hinzukommen
möchtest, melde Dich bitte an:


per mail: daniela.gerlemann@t-online.de,
Tel. 040-75118191

oder über das Kontaktformular auf der Termine-Seite.

Die Teilnahme ist kostenfrei, Kinder können mitgebracht
werden, für die Aufsicht aber bitte selbst sorgen. Eine Spiel-und Malecke ist
vorhanden. 




Hier kann man zu dem Film von Michael Leitner auf Youtube gelangen: "Wir impfen nicht".









AKTUELL


April 2016


Benennen von bisher unterdrückten Wahrheiten:

2 Dokus, die sich mit Impfungen, Autismus und Impfnebenwirkungen beschäftigen, rühren die Menschen auf.

http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2016042001.html



April/Mai 2015


Hier gibt es 2 wichtige Petitionen in Bezug auf die Zulassung von Impfstoffen und in Bezug auf eine allgemeine Impfpflicht, die sich zu unterzeichnen lohnen.


https://www.openpetition.de/petition/online/mindestanforderungen-an-zulassungsstudien-von-impfstoffen

https://www.openpetition.de/petition/online/keine-impfpflicht-in-deutschland


März 2015

gibt es in Hamburg   wegen einer Mumps-Epidemie an einer Schule wieder Schulausschlüsse. 

Wer betroffen ist und nicht damit einverstanden ist, hat eventuell Chancen, den Schulbesuch einzuklagen. Es gab in der Vergangenheit mindestens ein Urteil darüber, dass ungeimpfte, nicht erkrankte Personen nicht automatisch vom Schulbeuch ausgeschlossen werden dürfen. Hier gehts zu dem Bericht darüber 

und hier zum vollständigen Urteil.