Herzlich Willkommen

auf der Webseite der Impfkritischen Eltern in Hamburg und Umgebung.

 

Das Thema Impfungen ist derzeit sehr präsent.
Pharmaindustrie, Gesundheitsämter und viele Ärzte befürworten Impfungen und
drängen in immer mehr Ländern auf eine Impfpflicht.
Dann gibt es Eltern von impfgeschädigten Kindern, Kinder und Erwachsene mit
anerkanntem Impfschaden, Pharmavertreter und immer mehr Heilpraktiker und Kinderärzte,
die warnen. Es gibt unabhängige Studien und Inhaltsanalysen, die zeigen, dass
Impfungen nicht immer nützlich und ungefährlich sind. Die amerikanische
Regierung befürwortet umfangreiche Sicherheitsstudien an Impfungen, immer mehr
Gerichte weltweit bestätigen durch die Rechtsprechung  einen Zusammenhang zwischen Impfung und zB Autismus und anderen schweren chronischen Erkrankungen bis hin zum Tod.
In Deutschland gibt es derzeit keine Impfpflicht. Daher kann
jeder selbst entscheiden, ob er sich und seine Kinder impfen lässt oder nicht.
Diese Entscheidung sollte wohlinformiert getroffen werden. Vielen fällt die
Entscheidung nicht leicht. Fakten zu recherchieren ist aufwändig und mühsam,
und nicht immer sind medizinische und wissenschaftliche Abhandlungen über das
komplexe Thema leicht verständlich. Vernetzung  unter Gleichgesinnten kann da sehr hilfreich
sein. Der Impfkritische Elternstammtisch richtet sich an Eltern,
Großeltern  sowohl geimpfter, aber auch
nichtgeimpfter Kinder und Enkel, aber auch an (Noch)-Nicht-Eltern, die sich
gern mit dem Thema Impfungen in der Gruppe auseinandersetzen wollen. Der
Impfkritische Stammtisch möchte zur kritischen Betrachtung und dem Hinterfragen
von Impfungen und Impfgedanke anregen.
Erfahrungs- und Informationsaustausch
stehen an erster Stelle.

Der Stammtisch findet regelmäßig
statt im Rosengarten 6 in 21129 Hamburg Neuenfelde. Termine

Wenn auch Du zu einem der nächsten Treffen hinzukommen
möchtest, melde Dich bitte an:

 

per mail: daniela.gerlemann@t-online.de,
Tel. 0175-4302828

oder über das Kontaktformular auf der Termine-Seite.


Die Teilnahme ist für Mitglieder vom Netzwerk Impfentscheid Deutschland kostenfrei, alle übrigen Teilnehmer werden um einen Beitrag von 5€, Paare 8€, gebeten. Dieser Beitrag kommt der Aufklärungsarbeit des Vereins zugute. Kinder können mitgebracht
werden, für die Aufsicht aber bitte selbst sorgen. Eine Spiel-und Malecke ist
vorhanden. 

 

 

 

Hier kann man zu dem Film von Michael Leitner auf Youtube gelangen: "Wir impfen nicht".

 

 

Hier einige Ausschnitte aus dem Film "Vaxxed"

VAXXED - manipulierte Forschungsergebnisse zur Impfsicherheit:

https://www.youtube.com/watch?v=KMuLjC1ehrU&t=10s

 

Filmausschnitt aus VAXXED: Hintergründe zum MMR Impfstoff!
https://www.youtube.com/watch?v=iLspkAeKPUE

 

Filmausschnitt VAXXED: Interview mit betroffenen Eltern! Bitte teilen

https://www.youtube.com/watch?v=leOaSE2ooTk

 


AKTUELL


FÜR DIE MEDIZINISCHE SELBSTBESTIMMUNG

 

DEMO FÜR DIE MEDIZINISCHE SELBSTBESTIMMUNG - FÜR DIE FREIE IMPFENTSCHEIDUNG UND DEN ERHALT VON HEBAMMEN UND HEILPRAKTIKERN! AM SAMSTAG, 16.6.2018 IN NÜRNBERG

 

"Letztes Jahr wurde in Italien die Impfpflicht erhöht, dieses Jahr war Frankreich dran!Die Anzahl der Pflichtimpfungen in Frankreich, ist von bisher 3 auf jetzt 11 erhöht worden! Nächstes Jahr wir?Bei uns wurde 2017 die Impfberatung vor Kita Aufnahme zur Pflicht und die Impfpropaganda reißt nicht ab!Die Welt schreibt online am 29.12.17Bis zu 300 Todesfälle durch Masern-Spätfolgen in den letzten 10 Jahren" Tatsächlich wurden von 2007 bis 2015 insgesamt 29 Todesfälle durch SSPE gezählt, denn bei mindestens 12 der von 2003 bis 2009 gezählten 19 SSPE-Fälle lag ein Migrationshintergrund vor. In einem Fall war das Kind extra zur Behandlung nach Deutschland gekommen. Solche Fälle dürften in der deutschen Statistik gar nicht gezählt werden. So verfälscht man Statistiken und verbreitet Lügen.Verantwortungsvolle Eltern, Menschen im Gesundheitswesen, werden wegen solcher öffentlichen Meldungen, zunehmend gemobbt. Eltern bekommen ihre Kinder in Kitas nicht untergebracht, wenn sie nicht nach Stiko geimpft sind. Erwachsene in Pflegeberufen werden von den Betriebsärzten schikaniert und in manchen Fällen sogar dem Arbeitgeber gemeldet. Wo bleibt die Schweigepflicht?Der “Münsteraner Kreis”, eine Gruppe von Ärzten und Wissenschaftlern, fordern eine umfassende Reform des Berufes Heilpraktiker. Einer ihrer Vorschläge: Den Beruf gleich ganz abzuschaffen!Die Individualität und freie Wahl soll uns zunehmend genommen werden. Das dürfen wir nicht zulassen!WIR SAGEN NEIN!!WOLLEN SIE SICH VON DER PHARMA BEVORMUNDEN LASSEN?Um Menschen über Risiken beim Thema Impfen aufzurütteln und aufzuklären – da dieses in der Öffentlichkeit und auch in vielen Arztpraxen nicht ausreichend passiert – veranstalten wir vom „Netzwerk Impfentscheid Deutschland, am 16.06.2018 eine weitere Demonstration in Nürnberg!Seid dabei und steht mit uns gemeinsam in Nürnberg! Lasst uns wachsen...." Für eine gesunde Zukunft freier Menschen! "Impfen muss freiwillig bleiben und wir haben ein Recht auf freie Therapiewahl."

 

Quelle: http://freie-impfentscheidung.blogspot.de/

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

LICHTERUMZUG FÜR FREIE IMPFENTSCHEIDUNG UND MEDIZINISCHE FREIEHEIT, GEGEN ZWANGSBEHANDLUNGEN IN HAMBURG AM 4.11.2017

 

Liebe Befürworter der Freien Impfentscheidung!
Zuerst möchten wir allen einen großen Dank aussprechen, die uns in jeder erdenklichen Form bei der „Demo für freie Impfentscheidung und freie Therapiewahl“ in Berlin am 16.9.2017 so tatkräftig unterstützt haben: Sei es mit einer Spende, mit der Verbreitung der Demo-Daten, als professioneller Redner, Musiker, Aktivist, betroffenes Elternteil, als Fotograf/Filmer, als Helfer vor Ort – und als Teilnehmer aus ganz Europa und der Welt! Nur mit Euch und Ihnen konnte diese Demonstration  so ein erfolgreiches Event werden!
Links zu Impressionen von der Demo hier: 


https://www.youtube.com/watch?v=1EZwtUWRTDA
https://studiokaffeesatz.wixsite.com/hr-tv/fullscreen-page/comp-j7q4z33d//17/%3Fi%3D17%26p%3D%26s%3D?i=1&p=asz6x&s=style-j7q4zdzi
https://www.youtube.com/watch?v=V7yrRneD5FQ&t=4s
Song der "Bandbreite" anlässlich der Demo  "Freie Impfentscheidung": "Bitte impft sie nicht!" https://www.youtube.com/watch?v=oMSa_pDUY

 

Wir sehen, es gibt eine Bewegung für die freie Impfentscheidung in Deutschland, und somit machen wir weiter. 

Um Menschen über Risiken beim Thema Impfen aufzurütteln und umfassend aufzuklären – da dieses in der Öffentlichkeit und auch in vielen Arztpraxen nicht ausreichend passiert – veranstalten wir am 4.11.2017 in Hamburg einen Lichter-Umzug.Zu diesem ist jeder herzlich eingeladen, der an dem Erhalt der freien Impfentscheidung und an medizinischer Freiheit interessiert ist. Egal ob Teil-Impfer, Ex-Impfer, Vielleicht-Impfer oder Noch-Nie-Impfer. Betroffen sind alle, auch die Anhänger komplementärmedizinischer Verfahren – denn diese selbstverständlichen Freiheiten sollen uns immer weiter beschnitten oder genommen werden! (Deutschland hat am 24.9. leider mehrheitlich Parteien gewählt, die Impfpflichten befürworten und den Wirkungskreis komplementärmedizinischer Richtungen einschränken wollen! Ob das dem Wähler immer so bewusst war?)

 

TREFFPUNKT UND ABLAUF

Wir treffen uns am Axel-Springer-Platz 1, um 15 Uhr beginnt die Eröffnungskundgebung. Um 15.30 beginnt der Marsch Richtung Gerhart-Hauptmann-Platz. Um ca. 16.30 Uhr wird dort eine Kundgebung stattfinden, zu der auch Redner aus dem Bereich der Medizin/Komplementärmedizin erwartet werden. Die Veranstaltung geht bis ca. 17.45 Uhr. Mehr Informationen findet man im anhängenden Flyer und hier:

http://freie-impfentscheidung.blogspot.de

https://www.facebook.com/FIEGZ/

Mit den besten Grüßen

Orga Team Demo

Netzwerk Impfentscheid Deutschland

 

 

 

 

 

 

DEMO FÜR FREIE IMPFENTSCHEIDUNG IN BERLIN AM 16.9.2017

 

Da in immer mehr Ländern, auch in Europa, ein Impfzwang eingeführt wird, ist es Zeit, für die Freiheit auf die Straße zu gehen, weiterhin selbst entscheiden zu dürfen, ob man sich oder seinen Kindern die Produkte global agierender Großkonzerne spritzen lassen möchte oder nicht!

Die Gefahr eines Impfzwanges ist auch in Deutschland konkret, am 6 Juli 2017 berichtete das Ärzteblatt über eine parteiübergreifende Initiative, demnächst Kinderrechte im Grundgesetz (GG) zu verankern. Wir, die Veranstalter der Demo „Für eine freie Zukunft gesunder Menschen“, die am 16.9. in Berlin stattfindet, sehen hier Pharma-Lobbyisten am Werk. Steht erstmal „Kinder haben das Recht auf beste medizinische Versorgung und VORSORGE im GG, dann können Jugendämter jederzeit impfkritischen Eltern das Sorgerecht entziehen und die Kinder gegen den Elternwillen impfen lassen!.

  

Einen Blog zur Demo findet ihr hier: 

www.freie-impfentscheidung.blogspot.com 

und hier unsere Facebook-Seite: www.facebook.com/FIEGZ.

 

IMPFEN MUSS FREIWILLIG BLEIBEN!  

Es geht um 12 Uhr los, in Berlin-Wedding, Müllerstraße 178 (Schering/BAYER).

Mit dabei ist, neben bekannten Impfkritikern wie Dr. Andrew Wakefield, Hans Tolzin, Daniel Trappitsch, Rolf Kron, Dr. Johann Loibner, Michael Leitner und DIE BANDBREITE!.

 




April 2016


Benennen von bisher unterdrückten Wahrheiten:

2 Dokus, die sich mit Impfungen, Autismus und Impfnebenwirkungen beschäftigen, rühren die Menschen auf.

http://www.impfkritik.de/pressespiegel/2016042001.html



April/Mai 2015


Hier gibt es 2 wichtige Petitionen in Bezug auf die Zulassung von Impfstoffen und in Bezug auf eine allgemeine Impfpflicht, die sich zu unterzeichnen lohnen.


https://www.openpetition.de/petition/online/mindestanforderungen-an-zulassungsstudien-von-impfstoffen

https://www.openpetition.de/petition/online/keine-impfpflicht-in-deutschland


März 2015

gibt es in Hamburg   wegen einer Mumps-Epidemie an einer Schule wieder Schulausschlüsse. 

Wer betroffen ist und nicht damit einverstanden ist, hat eventuell Chancen, den Schulbesuch einzuklagen. Es gab in der Vergangenheit mindestens ein Urteil darüber, dass ungeimpfte, nicht erkrankte Personen nicht automatisch vom Schulbeuch ausgeschlossen werden dürfen. Hier gehts zu dem Bericht darüber 

und hier zum vollständigen Urteil.